Bio-Jungpflanzen in Hamburg

Bio-Jungpflanzen in Hamburg
Unser Hofladen bietet Ihnen jetzt eine große Auswahl an Bio-Jungpflanzen, z. B. Salate, Kräuter, Frucht- und Kochgemüse!
Zum Hofladen »

Um unseren Anbau bei dem extremer werdenden Klima abzusichern, bauen wir gerade einige Folientunnel auf.

« zurück

25. August 2007

Jetzt gibt es viel zu tun

Nach über acht Wochen mit viel Unwetter, Regen und wenig Sonnenschein arbeiten wir jetzt unter Hochdruck auf den Feldern. Wir möchten die trockenen Tage nutzen, um unsere Äcker für die letzten Pflanzungen der Saison vorzubereiten. Auf dem Hof stauen sich schon Berge von Salat-, Spinat- und Feldsalatpflanzen für den Herbst, die wir in den nächsten Tagen gerne in den frischen Boden pflanzen möchten.

Während der Regenzeit konnten sich auch die unerwünschten Beikräuter („Unkräuter") ungestört vom Gärtner in Ruhe entwickeln. Dadurch sind die Gemüsepflanzen zum Teil etwas unterdrückt worden und nicht immer in der schönsten Qualität erhältlich. Bei Trockenheit können wir jetzt endlich wieder hacken und die Beikräuter aus dem Gemüsebeet entfernen.

Um unseren Anbau bei dem immer extremer werdenden Klima abzusichern, bauen wir gerade einige Folientunnel auf. Da drinnen können wir dann regenempfindliche Gemüse gut anbauen. Wir möchten damit auch unser regionales Angebot weiter in den Herbst und Winter ausdehnen und im Frühling noch früher als bisher frisches Demeter Gemüse ernten.

Viele Grüße vom Team der Gärtnerei Sannmann

Thomas Sannmann